24 h-Kita nidulus/ duo

Der Kindergarten „nidulus/nidulus duo“ besteht aus zwei Standorten, welche zentral gelegen und sehr gut erreichbar sind.
Unser erster Standort befindet sich mit der Kita nidulus auf dem Gelände der Helios Kliniken GmbH und ist eingebettet in den Klinikpark und umgeben von altem Baumbestand und dem Schweriner Außensee.
Unser zweiter Standort, das Haus nidulus duo, er befindet sich auf dem Gelände der Sozius gGmbH, welche sich ebenfalls in einer Parkanlage befindet und von altem Baumbestand umgeben ist. Dieser Standort hat erst am
1. November 2014 seine Pforten geöffnet.
Unsere Kindereinrichtung ,mit dem besonderen Profil der 24-Stunden-Betreuung, ist eine weitere Einrichtungsform der Kita gGmbH.
Sie ist eine Besonderheit für Schwerin als Landeshauptstadt und arbeitet mit den Helios Kliniken sowie der Sozius gGmbH als Kooperationspartner eng zusammen.
Unser Kindergarten „nidulus/nidulus duo“ ist gedacht als Lösungsangebot für Eltern und Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Organisationsformen. Die Einzigartigkeit unseres Hauses liegt in den flexiblen Öffnungszeiten, welche rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, den Eltern und Kindern zur Verfügung stehen.
Das Wohl des einzelnen Kindes hat immer oberste Priorität. Deshalb ist uns bei dieser Organisationsform wichtig: feste Orientierungsstrukturen, ein Betreuungsrahmen und Ausgleichszeiten, sowie feste Hol- und Bringezeiten und eine individuelle Eingewöhnungsphase, abgestimmt mit Eltern, Leiter und Bezugserziehern. Das Alter des Kindes und die individuellen Besonderheiten werden dabei berücksichtigt und zu Grunde gelegt. Voraussetzung für die Aufnahme eines Kindes ist unter anderem der Nachweis, dass beide Personensorgeberechtigten nicht in der Lage sind, Berufstätigkeit und die Betreuung ihres Kindes in einer Regelkita zu vereinbaren. Dazu gehören Berufsgruppen welche z.B. in Schichtarbeit wie Früh-, Mittel- oder Nachtdienste, sowie Arbeitszeiten an den Wochenenden oder Feiertagen beider Eltern.
Ein organisierter Tagesablauf legt die Struktur der festgelegten Zeiten fest, an die sich die Erzieher und Eltern zu halten haben, um den Kindern somit einen harmonischen und ruhigen Ablauf zu gewährleisten.
In der Kita „nidulus“ werden alle Kinder ausschließlich durch ausgebildete Fachkräfte betreut.
Mit dem Ziel „gesunde Kinder“ durch Förderung der Verantwortlichkeit für sich selbst und gegenüber der Natur und Umwelt zu unterstützen, verstehen sich die Erzieher als Kommunikationspartner der Familien, um ihnen so Sicherheit für ihre beruflichen Aufgaben und deren besonderen Anspruch (z.B. Wechselschichten)zu gewährleisten.
Die Inneneinrichtung ist funktions- und altersgerecht abgestimmt. Sie bietet viel Platz für Bewegung, Spiel, eigenständiges Tun und Kreativität.
Sie ist so strukturiert, dass die Kinder die Möglichkeit haben zu experimentieren, zu forschen, zu malen, zu spielen, zu bauen, zu musizieren…
Dabei unterstützt uns die optimale Struktur beider Häuser, wie separate Räumlichkeiten für die Kleinsten, Gruppenräume mit Kreativ- und Forschungsecken, Entspannungs- und Erholungsinseln, Kinderküche und vieles andere. Ein gemütlicher Nachtschlafraum, Sauna, sowie ein Kinderrestaurant mit Ganztagsverpflegung sind vorhanden.
Eine wunderschöne grüne Umgebung mit Kräuter- und Duftbeet, Gartenbeeten, Rückzugsmöglichkeiten, Sandkasten, Außenspielmaterial, sowie mit unserem schönen Spielplatz und dem angrenzenden Park des Klinikums und/oder des Soziusgeländes.
Die Gesundheitsförderung der Kinder in unserer Einrichtung findet in unserem Konzept einen festen Stellenwert. (Mit Kneipp gesund und fit, da mach ich mit!).
Wir arbeiten nach Ansätzen der 5 Säulen von Sebastian Kneipp (Ernährung, Bewegung, Wasser, Heilpflanzen, Lebensordnung).
Uns ist es wichtig, dem Grundsatz „Bildung von Anfang an“ gerecht zu werden. Wir sind eine Kita, in der alle Kinder als aktive Lerner, Forscher und Entdecker gesehen werden. Die Erzieherinnen sind Dialogpartner und Impulsgeber, die eine anregungsreiche und freudvolle Lernatmosphäre organisieren.
Aber auch die generationsübergreifende Zusammenarbeit nimmt in unserer pädagogischen Konzeption einen hohen Stellenwert ein. So liegen wir mit unserem Standort „niulus duo“ doch mitten in einem wunderschönen Park umgeben von Menschen, die Geschichten zu erzählen haben und ihre Erfahrungen und ihre Zeit mit Spaß und Freude schon an die Kleinsten weitergeben. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die Erfahrung für jeden Beteiligten, ob Kind, pädagogisches Personal, Eltern bis hin zu den Bewohnern, lebhaft werden zu lassen, dass man zu keinem Zeitpunkt aufhört zu lernen.
Die Erzieher nutzen die Form der Projektarbeit, wobei sie diese aus dem Leben der Kinder unserer Einrichtung und aus unserem Umfeld gewinnen. Wir schaffen den Rahmen und die Möglichkeiten, die unsere Kinder brauchen, um ihre vielfältigsten Ideen umzusetzen und auszuprobieren.
Erziehungspartnerschaft zwischen pädagogischen Personal und Eltern ist die Basis, um der individuellen Förderung der Kinder gerecht zu werden.