Apfelmus kochen

Aus frischen Gartenäpfeln kochen wir uns einen Apfelmus

Bunt sind nicht nur die Blätter im Herbst, sondern auch reif die Äpfel im Garten. Für uns wurde eine Tüte mit Äpfel abgegeben, die wir uns ersteinmal angesehen haben und dann überlegten, was wir nun mit Ihnen machen möchten. "Also ich esse gerne Apfelmus!", sagte jemand und wir fragen uns, "Wie entsteht eigentlich Apfelmus?" "Na, aus Äpfeln!" "Welche Zutaten braucht man noch, um Apfelmus zu kochen?" "Vielleicht Zucker?" "Kommen die Äpfel ganz in den Topf?" "Nee, ich glaub, man muss die schneiden." So beschlossen wir, uns selbst einen Apfelmus zu kochen. Im Kinderrestaurant ging es an die Arbeit, die Apfel wurden gewaschen und geschnitten und auch die Kerne wurden entfernt. "Daraus kann man neue Bäume pflanzen!", stellten wir fest. Nachdem alles zerkleinert war, gaben wir die Apfelstückchen in den Topf und ein wenig Vanillezucker zum Süßen. Mit Hilfe des Pürierstabes wurde es ein Mus und jeder durfte mithelfen. Zur Schmausepause wurde der Apfelmus dann auf Milchreis serviert.

Bildungsbereiche: element. - mathemat. Denken, Welterkundung sowie techn.naturwissenschaftl. Grunderfahrungen, Körper, Bewewegung, Gesundheit und Prävention, Umweltbildung

Zurück