Schwerin | 09.04.2024

erfahren ...

Das Baustellenabenteuer

Was ist bei der Kita los?

Die Kinder haben auf dem Kindergartenhof gespielt und hörten auf einmal Baustellengeräusche. Einige Kinder guckten sich um und überlegten, wo dieses Geräusch herkommt. "Da guck mal, da sind Bauarbeiter. Was machen die denn da?" unterhielten sich welche. Viele Kinder liefen zum Zaun und staunten, als der kleine LKW mit der Schaufel und dem Sand vor die Kita fuhr. "Hallo was macht ihr denn da?" fragten die Kinder. Die Bauarbeiter wurden gleich in Beschlag genommen und mit Fragen gelöchert. Jeder Handgriff und jedes Gerät wurde beobachtet und kommentiert. Der Zwischenweg wurde neu mit Sand aufgeschüttet. Als dieses geschehen ist, kam die Rüttelmaschine zum Einsatz. Die Bauarbeiter informierten die Kinder, dass sie sich nun lieber die Ohren zuhalten sollen, da es nun sehr laut ist. Einige Kinder hielten sich die Ohren zu und gingen den Zaun auf und ab, da die Rüttelmaschine auch den Zwischenweg auf und ab gearbeitet hat. Als die Arbeit erledigt wurde haben sich die Bauarbeiter von den Kindern verabschiedet und sind zur nächsten Baustelle gefahren.

Forscherfragen: Was braucht ein Bauarbeiter bei seiner Arbeit? Wie funktionieren die Geräte eines Bauarbeiters? Sperrt man eine Baustelle immer ab? Wie geht ein Bauarbeiter mit dem Baulärm um?

Zurück