Das Hort-Mitte-Haustier

Unseren großen Hof nutzen die Kinder des Hortes gerne für ihre Nachmittagsgestaltung.
Manchmal, so wie auch heute, verlaufen sich ein paar Käferchen auf dem Hortgelände.
Diese sind bei uns herzlich willkommen.
Am Mittwoch haben Kinder der ersten Klasse einen Feuerkäfer entdeckt. Diesen haben sie vorsichtig auf ein Blatt gesetzt. Gemeinsam haben sie in der Sandkiste viele Schaufeln kreisförmig in den Sand gesteckt. Dann sind zwei Kinder aufgestanden und haben Steinchen und Blätter gesammelt. Die Blätter, genauso wie die Steinchen, legten die Erstklässler in die Mitte des Schaufelkreises. Nun setzen sie den Feuerkäfer auf die Blätter und setzten den kreisförmigen Deckel einer Tonne auf die Schaufeln rauf.
„Schaut mal, wir haben dem Käfer ein Haus gebaut.“ sagte ein Kind.
„Das ist ein Feuerkäfer, der ist jetzt unser Haustier!“ sagte ein anderes Kind.


Forscherfragen: Warum nennt man den Feuerkäfer, Feuerkäfer? Wo lebt der Feuerkäfer und was frisst er?

Zurück