Fest der Sinne

Beim letzten Mal haben wir uns mit dem Hören beschäftigt und ihr hattet ganz viel Spaß dabei.
Nun wollten wir auch alle anderen Bereiche erforschen. Jeden Tag haben wir uns mit etwas anderem beschäftigt.
Los ging es mit dem Schmecken. ,,Das schmeckt ganz doll süß.“ Das hast du gut erkannt, das ist Puderzucker. Und das hier? „Das ist nicht süß. Was ist das?“ Das ist Zitronensaft, der ist sauer.
,,Das ist Ketchup, den esse ich gerne zu Pommes.“ Ja, das mögen viele Kinder gerne essen.
Am nächsten Tag ging es mit dem Fühlen weiter. Zuerst mit den Füßen, dann noch mal mit den Händen.
„Das pickst an den Füßen.“ ,,Das hier ist ganz weich.“ Genau, nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Füßen kann man fühlen. Dann gab es auch noch eine Massage für die Füße und wir waren Kneipen. „Das Wasser ist warm und das andere ganz kalt. Ich bin lieber im warmen Wasser.“
Hier hattet ihr richtig viel Spaß und wolltet gar nicht aus dem Wasser raus.
Zum Schluss waren noch mal die Hände dran. „Hier in dem Beutel ist ein Ball drin.“ Das hast du aber wirklich gut erkannt. „Und hier ist ein Tier drin.“ Genau, hier ist ein Pferd drin.“ Wer weiß was in diesem Beutel ist? „Das ist zu schwer.“ Dort ist ein Teller drin.
Das Ertasten war noch gar nicht so einfach, aber ihr habt nicht aufgegeben und es immer wieder versucht.
Das war eine tolle und spannende Woche mit vielen neuen Eindrücken.

Zurück