Herbstgefüster

Kreativ durch die Zeit

An den Bäumen werden die Blätter nun rot, gelb, grün und braun.
Sobald der Wind kräftig bläst, fallen sie vom Baum herab, tanzen durch die Luft und landen auf unserer Erde. So viele Blätter überall!
Auch Kastanien und Eicheln fallen jetzt herab. Wir können sie aufsammeln und damit spielen.
Habt ihr auch schon Kastanien gesammelt? „Ja, ganz viele, mit Mama.“
Und habt ihr auch schon die bunten Blätter gesehen? „Fallen runter.“ Genau.
Wir wollen ein Herbstbild gestalten? „Ja!“ „Blätter.“ „Auch ein Igel“
„Lied?“ Ja, wir singen das Lied vom Igel.
Und dann wollen wir einen Igel gestalten. Wir holen die Farben und ihr könnt sie mit euren Fingern und Händen bunt anmalen.
Das machst du toll! Daraus können wir unseren Waldboden machen. „Das ist bunt.“
Das ist ganz doll bunt, rot, gelb, grün und braun! und sieht wirklich richtig toll aus.
Wer möchte, kann noch eine Kastanienkette auffädeln. „Ja, ich.“ „Alleine!“
„Helfen.“ Das ist gar nicht so leicht, aber du machst das toll! Schau, du hast schon drei Kastanien auf deiner Kette. „Klasse.“
Und morgen gucken wir uns alle gemeinsam unser schönes Herbstbild an.

Zurück