Mit Hammer, Säge und Feile

In unserer Holzwerkstatt ist eine Menge los!

Die Arbeit mit dem Werkstoff Holz erfordert Können, Geduld und Kraft. Wer ein Brett zersägt oder einen Nagel einschlägt, der kommt ganz schön ins schwitzen. In unserer Holzwerkstatt erhalten interessierte Kinder zweimal in der Woche die Möglichkeit, den Umgang mit Holz zu üben und sich darin zu versuchen kleine Werkstücke herzustellen. Dabei ist Phantasie gefragt, denn nichts wird vorgegeben. Manch Eine/r weiß am Anfang der Arbeit noch gar nicht, was am Ende entstehen wird. Emsig und mit vielen Geräuschen, geben sich alle große Mühe, mit der Feinsäge gerade zu sägen oder den Nagel nicht krumm einzuschlagen. Hilfe erhalten die Kinder von den pädagogischen Fachkräften, die nicht nur hilfreiche Tipps geben, sondern auch genau hinsehen, ob in der Holzwerkstatt die Werkzeuge so genutzt werden, dass keine Verletzungen entstehen. Dafür entstehen viele Werkstücke, die einerseits als Deko zu Hause dienen oder mit denen im Hort gleich weitergespielt wird.

Zurück