Volle Power

Unser Besuch im Batteriespeicher

Im Rahmen der Aktionswoche der Kita gGmbH "Stromfrei durch den Tag", bekamen 15 Kinder unserer Einrichtung die Möglichkeit, den 5 MW Batteriespeicher eines Schweriner Stromanbieters zu besuchen. Diese Gelegenheit ließen wir uns natürlich nicht entgehen. Was ist das eigentlich, ein Batteriespeicher? Dies wurde uns ganz genau von einem freundlichen Mitarbeiter vor Ort erklärt. Ein Batteriespeicher dient dazu, Schwankungen im Stromnetz stabil zu halten, wenn Öko-Strom in dieses eingespeist wird. So können in Zukunft immer mehr Gaskraftwerke vom Netz genommen werden, die bisher diese Aufgabe übernommen werden. Es dient aber auch dazu, für den Wiederaufbau des Stromnetztes nach Großstörungen zu sorgen. Der Batteriespeicher in Lankow ist einer der größten in Europa und wurde 2014 eröffnet. Die Kinder staunten über die riesigen, fünf Tonnen schweren Transformatoren und den Batterieraum und bekamen auf alle Fragen eine Antwort. Den größten Spaß machte den Kindern das Bedienen einer Anlage, mit der die Einspeisung von erneuerbaren Energien in das Stromnetz simuliert und selbst gesteuert werden konnte. Rundum war es ein sehr informativer Besuch und ein spannender Nachmittag.

Zurück