Vom Strauch ins Glas

Den ganzen Frühling und Sommer über haben wir im Hort Mitte das Wachstum unserer Pflanzen beobachtet. Diese Pflanzen haben wir selbst in Töpfen gesät und später in größere Gefäße umgetopft. Als die ersten Sprößlinge aus der Erde kamen, haben wir mit einem Quiz versucht herauszufinden, um welche Pflanzen es sich handelt. Als sich dann die ersten Blüten und später Früchte bildeten, erkannten wir verschiedene Tomaten-, Kohlrabi- und Paprikapflanzen.
Die Freude war groß als wir dann vor allem die kleinen gelben Kirschtomaten probieren konnten. Ebenso gut schmeckten uns auch die eigenen Erdbeeren. Aber es wächst auch noch ein etwas anderer „wilder“ Strauch an unserem Zaun der Einrichtung – ein Brombeerstrauch. Diese kleinen schwarzen Früchte, die entweder süß oder auch sauer sein können, sind bei allen sehr beliebt. So beschlossen wir, in einer der Bezugserzieherstunden im damit einen Smoothie zu machen.
Mit viel Freude löffelten und gossen wir die Zutaten (Vanilleeis, Naturjoghurt, etwas Apfelsaft und natürlich die Brombeeren) in den Smoothie-Maker und stellten so unsere eigenen gesunden Getränke her. Und zum Schluss ließen wir uns dann die Smoothies schmecken. Lecker! Wie lange braucht eine Pflanze zum Wachsen? Wie entwickeln sich Früchte? Was brauchen pflanzen um zu Wachsen?

Zurück