Was kriecht und krabbelt da?

Auf Tierchen-Suche auf dem Kindergarten-Hof

„Guck mal, was ich gefunden habe“, rief ein Junge und zeigte stolz einen Käfer. „Ich will auch etwas finden“, meinten weitere Kinder. Schnell die Lupenbecher geholt und los ging die Tierchen- Suche auf dem Kindergartenhof. Es wurden Kellerasseln, Bienen, Käfer, Spinnen und Schnecken gefunden. Diese Tiere wurden genau im Lupenbecher betrachtet und beschrieben. Am tollsten fanden die Kinder die Schnecken. Diese wurden in ein kleines Terrarium gesetzt und beobachtet. Zu fressen bekamen sie Salat, eine Erdbeere und ein Stück Gurke. Was fressen sie wohl am liebsten? Das wollten wir wissen.
Die Kinder haben am nächsten Tag die Schnecken wieder frei gelassen. Es war toll, für eine kurze Zeit „ Haustiere“ zu haben.

Forscherfragen:
- Welche Tierchen finden wir auf unserem Hof?
- Was fressen Schnecken gerne?
- Wie fühlen sich Schnecken eigentlich an?
- Was für Körperteile haben Schnecken?
- Müssen Schnecken auch aufs Klo?

Bildungs- und Erziehungsbereiche:
- Naturerfahrung
- Elementares mathematisches Denken
- Sprechen/Sprache/Kommunikation

Zurück