Wie ein richtiger Bäcker

Future Kids in der Backstube

In den Osterferien äußerten die Kinder den Wunsch Apfeltaschen zu backen. Gemeinsam wurden Backbücher gewälzt und Google befragt welches Rezept man nur nehmen könnte. Sie stimmten für ein Rezept ab und organisierten den gemeinsamen Einkauf. Einen Tag später wurde der Backofen angeheizt, die Äpfel geschält und der Blätterteig ausgerollt. Jetzt war Fingerfertigkeit gefragt, wieviele Apfelstücke passen in eine Tasche und wie verschließt man diese? Manche Hobbybäcker hatten den Bogen schnell raus und konnten die Apfeltaschen auf das heiße Backblech legen. Andere probierten verschiedene Methoden aus, um die Apfeltaschen gut zu verschließen. Da hörte man schon das erste Hortkind auf dem Flur rufen: "Oh was riecht den hier so lecker?" Bald tummelten sich alle Ferienkinder in der Küche und genossen die süßen Apfeltaschen.

Zurück