Wir erkunden unsere Umgebung

Erste Spuren des Herbstes

"Stacheln hab ich, wie ein Igel! Hei, sieht das nicht lustig aus? Falle ich vom Baum herunter, springt ein braunes Männlein raus!" An unserem Wald- und Wiesentag waren die Kinder unserer Krippe unterwegs in der Umgebung der Kita. Plötzlich entdeckte ein Mädchen etwas Grünes am Boden. Als sie es aufheben wollte, zuckte sie zusammen:"Au, das piekt!", rief sie laut. Wir wurden neugierig. Nun wollten alle das grüne Ding sehen und anfassen. "Au!", "Piekt!" - so waren die Reaktionen. Ein älteres Kind rief: "Das ist eine Kastanie!" Alle waren erstaunt. War eine Kastanie nicht braun? "Die ist da drin!" Gemeinsam öffneten wir die stachelige Schale. Und.....tatsächlich! Aus der Schale kam eine braune, glänzende Kugel! Wie schön die aussah! Alle beschlossen, die Kastanie mit in die Kita zu nehmen, damit alle Kinder sie noch mehr bestaunen können!

Forscherfragen: Wieso hat die Kastanie eine Schale mit Stacheln? Gibt es noch mehr Herbstfrüchte mit Stacheln? Was können wir mit der Schale und der Kastanie machen?

Zurück