In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Kita Sonnenschein

Unsere Welt

  • Bewegung ist Lernen, und Lernen ist Bewegung
  • Spiel ist Sprache des Kindes
  • offene Projekte
  • musikalische Früherziehung
  • Marburger Konzentrationstraining und alltagsintegrierte sprachliche Bildung

Unser Haus liegt in einem ruhigen Wohngebiet, nahe der Altstadt und am Rande eines Neubaugebiets, dem Großen Dreesch, unweit des Zoos und des Faulen Sees. Bewegung ist Lernen und Lernen ist Bewegung. So laden helle, farbenfrohe und großzügige Funktionsräume die Kinder zum Spielen, Experimentieren, Tanzen, Malen und Bewegen ein.

Toben, Klettern und sich Ausprobieren auf einer großen Freifläche mit einladenden Bewegungs- und Spielgeräten, eine Bewegungslandschaft und ein großer Sportraum mit unterschiedlichsten Bewegungsmaterialien entlocken den Kindern viele Aktivitäten. Mit viel Freude nehmen die Kinder unsere Bewegungsstunden an.

Die Kinder können bei Yoga, Tänzen, Entspannungsübungen, Fußballübungen und  Bewegungslandschaften ihre motorische Kompetenz stärken. Auch in unserer nahen Umgebung können die Kinder viel Grün erkunden – spielerisch bei ihren Streifzügen in der Natur entdecken und erforschen sie viel Spannendes und springen dabei sprichwörtlich über „Stock und Stein“.

Die Sprache des Kindes ist das Spiel. Deshalb spielen bei uns behinderte und nicht behinderte Kinder in offener Form zusammen, sie erleben Anerkennung, akzeptieren und helfen sich gegenseitig. Unsere hoch qualifizierten pädagogischen Fachkräfte begleiten die Kinder als kompetente Partner und Impulsgeber durch den Kitaalltag.

Bei Bedarf können die Kinder auf Wunsch der Eltern mit externen Fachkräften bei uns gefördert werden. In den verschiedensten lebensnahen Projekten entdecken die Kinder ihr Wissen, ihre Fertigkeiten und entwickeln die unterschiedlichsten Kompetenzen.

Durch eine freie Angebotswahl und selbstinitiierte Spielideen erkennen sie ihre Interessen, haben Freude am Handeln und sie werden selbstsicherer in ihrem Auftreten. In unserer Einrichtung arbeiten gut ausgebildete staatlich anerkannte Erzieher/innen, die sich stets neue Kenntnisse durch vielfältige Weiterbildungen aneignen. Mit den speziellen Zusatzqualifikationen der Fachkräfte sind verschiedenste pädagogische Angebote in unserer Einrichtung möglich.

Unser Konzept

  • integrative Kindertageseinrichtung
  • Bewegungseinrichtung
  • offene Arbeit mit lebensnahen Projekten
  • Medienarbeit
  • Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und der Schwimmhalle
  • Zusammenarbeit mit externen Therapeuten aus dem SPZ und dem ASB
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit der Nils-Holgersson-Schule
  • Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Zusammenarbeit mit Seniorenheim und Tagesstätte

Unsere Daten

Von-Stauffenberg-Straße 28
19061 Schwerin
Großer Dreesch
Telefon: 0385 39 22 717

Leitung:
Frau Köhler

Öffnungszeiten:
6.00 Uhr - 17.30 Uhr

Veranstaltungen

26.10. - 30.10.2020

Herbstliches im KG

Natur- und Wetterbeobachtungen
Farbexperimente
Kürbisse gestalten zu Halloween

26.10. - 30.10.2020

Herbstliches in der Krippe

Bilder legen aus Naturmaterial
Taschenlampenparty
Kuscheltierfest

Projekte

01.01.2020 - 31.12.2020

erfahren ...
Haus der kleinen Forscher!

Forschen und Experimentieren in Haus und Hof! Wieso? Weshalb? Warum? Wer nicht forscht bleibt....! Die Kinder erfahren, WAS, WO und WIE man forschen kann, probieren sich aus.

Mehr dazu unter: www.hausderkleinenforscher.de

01.01.2020 - 31.12.2020

erfahren ...
Seniorenheim Zippendorf und Tagespflege Dreescher Markt

Einmal monatlich freuen wir uns über den gegenseitigen Besuch der Senioren, aus dem Seniorenheim Zippendorf und der AWO-Tagespflege am Dreescher Markt.

Jahresprojekte

01.09.2020 - 31.07.2021

erfahren ...
Rad der Zeit

„In 5 Minuten gehen wir rein.“, „Morgen wirst Du schon 3 Jahre alt.“, „Montag, Dienstag, Mittwoch, … .“ oder „Jetzt bist Du ein Kindergartenkind.“ – diese oder ähnliche Sätze hören die Kinder häufig und sie haben alle etwas gemeinsam: das Thema „Zeit“ wird aufgegriffen.

Was für Erwachsene leicht verständlich ist, kann bei den Kindern Fragen aufwerfen: Was ist die Zeit überhaupt und wie lange dauern 5 Minuten?

In Anbetracht aller Bildungsbereiche möchten wir mit der Thematik „Rad der Zeit“ genauer hinschauen und spielerisch die Zeit erkunden.

Die Kinder dürfen ihren Tagesablauf detaillierter betrachten, der Jahreskreis wird eine wichtige Rolle einnehmen und Fragen werden geklärt wie z.B.: Wie lange ist eine Minute und was schaffe ich alles in dieser Zeit?

Kann ich die Zeit messen und wie funktioniert das?

Was für Uhren gibt es?

Was macht die Zeit mit mir und meinem Körper bzw. wie verändere ich mich?

Wie habe ich mich bisher verändert? Und vieles mehr.

Mit einer Darstellung der entstandenen Werke und Dokumentationen beenden wir das Projekt.

 

Quelle: Kleine Forscher Prospekt

Wochenplan

täglich

09.00-10.00 Uhr: unterschiedliche offene Angebote
10.00-11.00 Uhr: Marburger Konzentrationstraining (VS)

montags

12.30-13.30 Uhr: Sport für VS-Kinder
14.00-15.00 Uhr: Ballsport

dienstags

12.00-12.30 Uhr: Entspannung für VS-Kinder
12.30-13.30 Uhr: Sport für VS-Kinder
14.00-15.00 Uhr: Angebote in der Bewegungslandschaft

dienstags

08.00 - 10.30 Uhr
Baden in der Schwimmhalle/
Sport für VS-Kinder

mittwochs

14.00-15.00 Uhr: Kreativtanzangebot
15.15-16.00 Uhr: musik. Frühförderung mit Eltern

donnerstags

09.00-10.00 Uhr: Yoga für unsere Kleinsten