In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Rappelkiste

Unsere Welt

  • frühmusikalische Erziehung
  • Projektarbeit, Kooperation mit der Kunst- und Musikschule Ataraxia
  • Sommerfeste, Rappelkistengeburtstag, Elternabende
  • Kooperationen mit der Grundschule, Bibliothek, Seniorenheim
  • Gesundheitsförderung, Mittagschlaf im Freien für die Kleinsten
  • interessant gestalteter Spielhof auf zwei Ebenen
  • zusätzliche Aktionen wie z. B. Englisch und Flötengruppe
  • individuelle Frühförderung, Logopädie bei Bedarf

Musik fördert die Entwicklung eines Kindes. Es lernt leichter sprechen, sich rhythmisch zu bewegen, vieles besser im Gedächtnis zu behalten. Und Musik kann Spannungen abbauen. Weil wir wissen, dass Kinder von Anfang an fasziniert sind von Stimmen, Geräuschen und Klängen ihrer Umwelt, haben wir uns bewusst für ein musikalisches Konzept entschieden.

In unserer familienfreundlichen, musikalischen Kita in der Schelfstadt von Schwerin schaffen wir gemeinsam mit unseren Kindern eine Atmosphäre, in der die Kinder von Anfang an aktives Musizieren erleben und praktizieren. Wir versprechen Ihnen: „Hier rappelt es ordentlich in der Kiste!“

Sobald Kinder laufen können, beginnen sie sich nach Rhythmen zu bewegen und entwickeln darüber hinaus ein Rhythmusgefühl. Die positive Auswirkung auf die Sprachentwicklung stellt für uns dabei eine entscheidende Rolle dar.

Ein vielfältiges Angebot an Instrumenten, vom Schüttel-Ei für die Kleinsten bis zum Xylophon und der Flöte für die Großen, steht den Kindern täglich zum Spielen zur Verfügung. In unsere Projektarbeit werden Eltern, Künstler, Geschäftsleute und Institutionen einbezogen. Hier lernen die Kinder auf spielerischer Art und Weise ihre Umwelt kennen und machen wertvolle Erfahrungen im Umgang mit den hier lebenden Menschen.

Ein multiprofessionelles Team steht den Kindern zur Seite, welches mit Spaß, Freude und fachlicher Kompetenz die Kinder begleitet und auf das zukünftige Leben gestärkt vorbereitet. Eine Musikpädagogin der Kunst-und Musikschule ATARAXIA unterstützt uns zusätzlich in der pädagogischen Arbeit. Alle anderen Bildungsbereiche werden im gesamten Tagesgeschehen berücksichtigt und finden selbstverständlich ihre Beachtung.

Beim wöchentlichen Treppensingen haben wir viel Spaß an den Klängen, Tänzen oder Fingerspielen gemeinsam mit den Jüngsten. Eltern sind immer herzlich willkommen, beim Treppensingen dabei zu sein und den Tag musikalisch gemeinsam mit ihren Kindern zu beginnen.

Unser Konzept

  • R  Rhythmus
  • A  Anderssein  
  • P  Partizipation
  • P  Projektarbeit
  • E  Elternpartnerschaft       
  • L  Liebevolle Zuneigung
  • K  Kinder
  • I   Instrumente
  • S  Spielen
  • T  Tun
  • E  Entwicklungsschritte

Unsere Daten

Münzstraße 20
19055 Schwerin
Schelfstadt
Telefon: 0385 56 16 95

Leitung:
Frau Montag

Öffnungszeiten:
6.30 Uhr - 17.30 Uhr

Veranstaltungen

09:00 - 09:00 Uhr

18.11. - 22.11.2019

Wir gehen in die Bibo

18.11.: Vorschulkinder
20.11.: Farbkleckse
22.11.: Rasselbande

09:30 Uhr

27.11.2019

Wir gehen ins Seniorencentrum Vitanas...

... und backen Plätzchen
Vorschulkinder

Projekte

01.01.2019 - 31.12.2019

erfahren ...
ATARAXIA

Die enge Kooperation mit der Musik- und Kunstschule ATARAXIA ergänzt unser vielfältiges pädagogisches Programm im Haus. Die Freude an musischer Betätigung sowie die Lust der Kinder an kreativer Tanzdarstellung finden jährlich ihren Höhepunkt in einer Aufführung.

Weiterhin werden auch die Erzieher/ innen unserer Kita Fortbildungen gemeinsam mit der Kunst- und Musikschule wahrnehmen, welche sich auf die musikalischen und künstlerisch ästhetischen Aspekte beziehen

01.01.2019 - 31.12.2019

erfahren ...
Alte und junge Hasen

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Vitanas Senioren Centrum und der Vorschulgruppe.
Viele schöne Stunden, ausgefüllt mit gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, Musik, Tanz und Kreativität sind Inhalt dieser Kooperation, die schon seit vielen Jahren besteht.

Jahresprojekte

01.09.2019 - 31.08.2020

erfahren ...
Eine Entdeckungsreise durch die Musikstile der Vergangenheit und Gegenwart

Dieses Jahr wird sich alles um die verschiedensten Musikrichtungen der Vergangenheit und der Gegenwart drehen.
Welche Musik gibt es überhaupt, wie klang die Musik früher und wie klingt sie heute?
Angefangen von Wiegenliedern über Rock und Pop bis hin zur Klassik werden wir gemeinsam mit den Kindern unterschiedliche Arten der Musik erforschen.
Singen, Hören, rhythmisches Klatschen oder Trommeln gehören dazu. Lernvorgänge werden so initiiert und diese bilden wiederum die Basis für den Aufbau vielfältiger Kompetenzen. (vgl. Musikträume, S.6, Landesverband der Musikschulen in M-V e.V.)
Wir werden gemeinsam mit den Kindern ein buntes Programm unter diesem Motto, beim Tag der offenen Tür in der Kunst und Musikschule ATARAXIA, darbieten.

Wochenplan

montags

Spielzeug macht Ferien (Papilio im KG)
09.30 Uhr (1x im Monat)
Besuch der Bibo

montags

Englisch in zwei Gruppen

dienstags

08.50 Uhr-Treppensingen
ab 09.00 Uhr-musikal. Früherziehung in 2 Gruppen

mittwochs

09.00 - 11.00 Uhr
Sport in der Turnhalle
09.30 Uhr (1x im Monat) Besuch der Bibo

donnerstags

08.30 - 10.30 Uhr: Flötengruppe
10:30 -11:30 Uhr: Musikalische Früherziehung

freitags

09.00 Uhr (1x im Quartal)
Künstlerisch ästhetisches Gestalten im Atelier Ataraxia
09.30 Uhr (1x im Monat): Besuch der Bibo