In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Naturkita

Unsere Welt

  • Waldtage für Groß und Klein
  • Forschertage in der Lernwerkstatt „Haus der kleinen Forscher“
  • Sport und Spiel bei den Helios Kliniken, für alle Kinder ab 3 Jahren
  • Backtage am Lehmbackofen , Projekt „Kleine Profiköche“
  • „Papilio” – Ein Projekt zur Förderung sozial emotionaler Kompetenzen
  • „Kita 21” – Ein Projekt zur Nachhaltigkeit

Die Natur ist für unsere Kinder der tollste Spielplatz auf der Welt. Jeden Tag etwas Neues zu entdecken, bedeutet für uns als pädagogisches Team, natürliche Spielräume und Orte zu schaffen und zu finden, um den Kindern vielfältige Erlebnisse zu ermöglichen.

Jedes Kind liebt Modder, Matsch, Stöcke, Steine und andere Dinge aus der Natur, will sich bewegen, toben und klettern. Schmutzige Hosen und Hände gehören da einfach dazu. Haben Sie damit kein Problem, werden Sie ein glückliches zufriedenes Kind sehen. Letztlich werden durch den Umgang in und mit der Natur auch die Sinne geöffnet und der Verstand geschult.

Unsere kleine familiäre Kita befindet sich direkt am Ziegelaußensee. Inmitten unseres großen Freigeländes wird in vielfältigen Projekten mit Kindern und Eltern der Lehmbackofen regelmäßig angeheizt und gemeinsam geschlemmt. Und welche Kita hat schon einen eigenen Lehmbackofen?

Darüber hinaus ist die grüne Freifläche wie geschaffen zum Verstecken, Toben und Klettern. Kleine Rückzugsorte unter Büschen und Bäumen sind die Geheimnisse der Kinder. Das Insektenhotel und der Schmetterlingsgarten laden zum Beobachten ein, der Wasserlauf zum Matschen, die Waldcouch zum Entspannen. Ein spannendes Projekt ist unsere Lernwerkstatt auf dem Hof, mitten im Grünen. Sie eröffnet den Kindern viele neue Möglichkeiten der Wissensaneignung.

Auf zahlreichen Wanderungen durch die Natur, auch mit den Kleinsten, gibt es jeden Tag etwas zu entdecken. Natürlich begleitet unser multiprofessionelles Fachteam die neugierigen Zwerge jeder Zeit.

Schauen Sie gerne vorbei und lernen Sie unsere „Naturkita“ persönlich kennen, um weitere Informationen und Einblicke in den abenteuerlichen Alltag zu erhalten.

Alle Eltern und Kooperationspartner sind herzlich eingeladen unser Naturkonzept mit uns zu leben, zu unterstützen und zu begleiten. Nur so kann vielfältige Bildungsarbeit gelingen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre abenteuerlustigen Kinder.

Unser Konzept

  • N  Nachhaltigkeit
  • A  Abenteuer
  • T  Tun
  • U  Unberührtheit
  • R  Respekt

Unsere Daten

Am Friedensberg 5a
19055 Schwerin
Lewenberg
Telefon: 0385 56 57 06

Leitung:
Frau Berger

Öffnungszeiten:
5.45 Uhr - 17.00 Uhr

Bildungsschätze

Schwerin | 28.02.2024

erfahren ...

Magnete

Sie ziehen die Kinder mag(net)isch an

Ein Krippenkind hat sich heute sehr ausdauernd mit Magneten beschäftigt. Dabei untersuchte es, wie die Pole der Magneten sich verhalten, wenn sie gegeneinandergehalten werden. Auch wurde von dem Kind ausgetestet, wo die Magnete im Funktionsraum halten könnten. Dabei stellte das es fest, das die Magnete an den Metallelementen an unseren Möbeln halten. Die bunten Magneten am Schrank wurde von dem Kind hin und her geschoben, dazu imitierte es Autogeräusche. Auch am Tisch wurde eine Kette aus den Magneten konstruiert.
Forscherfragen: Warum stoßen manche Magnete sich voneinander ab? Wo halten die Magnete und wo stoßen sie sich ab? Was kann man mit Magneten alles konstruieren?  

Schwerin | 28.02.2024

erfahren ...

Eine Bootsfahrt im Schlamm

Wenn der Regen einsetzt

In den letzten Tagen hat es immer wieder geregnet und die Kinder sammelten das Regenwasser auf und ließen es die Rutsche hinunter fließen. Sie probierten es ein paar Tage später neben der Rutsche am Hang aus. „Ein richtiger Wasserfall!“, sagte ein Kind. Die Kinder holten zunächst Wasser mit Schaufeln, stellten aber fest, dass der Wasserstrom zu klein war. Sie wollten mehr und holten sich dann mehr Wasser mit einem großen Topf. Ein Kind nahm ein Boot, stellte es oben auf den Berg und ein anderes Kind schüttete das Wasser aus dem Topf den Hang hinunter. „Wow! Guck‘ mal wie schnell das Boot ist!“, sagte ein Kind. Die Kinder holten sich das Boot, neues Wasser und ließen es immer wieder den Hang hinunterfahren. Später probierten sie auch noch andere kleinere Boote aus, die sogar noch weiterfuhren. Forscherfragen: Wie schnell kann das Boot werden? Warum fließt Wasser den Hang hinunter? Was passiert, wenn ich das Boot mit einem anderen austauschen? Warum fahren die Boote unterschiedlich schnell?

Schwerin | 12.02.2024

erfahren ...

Spuren im Schnee

„Schau mal-Wir haben Vogelspuren im Schnee entdeckt!“ 

An einem verschneiten Vormittag auf dem Kindergartenhof konnten die Kinder im Schnee spielen. Einige Kinder zeigten ganz aufgeregt auf die Spuren, die sie entdeckt haben. Das war vielleicht ein Rabe oder eine Krähe überlegten sie. „Hat der denn so große Füße?“, fragte ein Kind. „Wo ist er denn hingelaufen? Komm wir schauen nach!“ Sie folgten den Spuren und waren sich sicher, dass sie von einem Vogel sein mussten.
Forscherfragen: Wie kommt die Spur in den Schnee? Wie sehen andere Spuren im Schnee aus? War es ein großer oder ein kleiner Vogel?

Schwerin | 12.02.2024

erfahren ...

Entdecken, Schauen, Fühlen

Jacob und Conny

Im Rahmen unseres Projektes "Ich bin wichtig", hat eine pädagogische Fachkraft zwei Puppen mitgebracht. Dazu wurde ein Gesprächskreis angeboten. Ein Mädchen rief "Das sind Conny und Jacob." Anschließend wurden die beiden Puppen genauer betrachtet und ins Rollenspiele integriert. Die Kinder lernen mit Hilfe von Conny und Jacob ihren Körper kennen und benennen ihre Körperteile sowie die der Puppen. Dafür nutzten die pädagogischen Fachkräfte Lieder, Bücher, einen Steckbrief, Affirmationskarten sowie das Messen vom eigenen Körper. Auch Conny und Jacob wurden natürlich gemessen. Die Kinder stellten dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede vom Körper fest.
Forscherfragen: Warum bin ich größer oder kleiner? Was gehört zu meinem Körper? Was kann ich gut? Wer bin ich?

Veranstaltungen

19.03.2024

Ausflug in die Stadtbibliothek

Für die älteren Krippenkinder

20.03.2024

Exkursion in den Wald

Kindergarten

Kalender

< Dezember 2023 Januar 2024 Februar 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
Profiköche
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31